Natursteine bester Qualität – Eigener Natursteinbruch | Riesenauswahl

Feinsteinzeug in Holzoptik

Posted on

Die Gartensaison 2017

Ein Hauch von Urlaub auf Ihrer Terrasse

Der Frühling, in seiner vollen und traumhaften Blüte, zieht in die Gärten unseres Landes ein. Eine ideale Zeit für die Planung Ihrer Terrasse. Sind Sie ein Liebhaber von Holzoptiken auf der Terrasse? Aufgrund der typischen Nachteile von Holzterrassen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Feinsteinzeug Natursteinplatten in Holzoptik auf Ihrer Terrasse zu verlegen.

In unserem Sortiment führen wir viele verschiedene Terrassenplatten Feinsteinzeug aus der Serie Emperor®. Die Holzstrukturen sind sehr dezent und naturnah. Sie lassen sich in viele Stile der Gartengestaltung integrieren.

Feinsteinzeug der Serie Emperor® hat leicht konische Außenkanten, die für eine „Mindestfuge“ an der Oberseite sorgen. Diese Funktion bzw. Ausführung diente ursprünglich als Schutz vor Absplitterungen bei loser Verlegung. Allerdings hilft sie auch bei der Verfugung mit feinem Fugenmörtel.

Die Verlegung – Bitte beachten!

Beachten Sie, dass die Verlegung von Terrassenplatten in einem hochwertigen Fugen- und Drainagemörtel erfolgen sollte. In unserem Sortiment führen wir Fugenmörtel (VDW 850 plus, VDW 800) sowie Natursteinkleber der Firma Gräfix. Wir raten Ihnen dringend von kostengünstigen Fugenmörteln und suboptimalen Verlege Anleitungen ab. Die Fugen sollten fachmännisch verfugt werden, sodass zwischen den Feinsteinzeug Natursteinplatten keine Toleranz liegt, da sie bei direktem Kontakt untereinander an den Kanten absplittern können. Eine Verlegung ohne die Verfugung mit Kunstharz führt nach unserer Erfahrung zu einer Lebensdauer der Natursteinplatten von ca. 3-5 Jahren. Im weiteren Verlauf sorgt die leichte Bewegung der Platten für das einseitige Abreißen der Fugen. Die Fugen sind nicht ohne weiteres zu reparieren. Das Fugenmaterial dient nicht allein zur Fixierung der Platte, sondern für die Verfüllung der Fuge. Wir räumen Ihnen die Möglichkeit ein, eine Fuge auf Trasszementbasis anstatt auf Kunstharzbasis anzufordern. Dieser eignet sich besser für kleine und feine Fugen.

Gerne bieten wir Ihnen unsere kostenfreie Beratung sowie unsere Ausstellung zur Besichtigung an.

 

Tags: , , , ,