Natursteine bester Qualität – Eigener Natursteinbruch | Riesenauswahl

Natursteinmauern im Garten

Posted on

Das perfekte Mauerwerk

 

Eine Natursteinmauer im Garten. Ob als Gestaltungselement, Trennwand oder Zaunersatz – Die Natursteinmauer ist robust sowie widerstandsfähig und zudem ein tolles Heimwerker Projekt. Durch die natürlichen Materialen bildet die Mauer ein sehr harmonisches Gesamtbild mit ihrer Umgebung. Wie sie eine Natursteinmauer anlegen, damit diese lange hält und ihren Zweck bestmöglich erfüllt, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Ihre Möglichkeiten mit Natursteinen

 

Wenn Sie mit natürlichen Gesteinen arbeiten möchten, haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten. Zuerst sollten Sie sich entscheiden, ob Sie mit Trockenbau arbeiten möchten oder, ob die Mauer gemauert werden soll. Bei dieser Entscheidung sollten Sie die verschiedenen Vorteile und Nachteile beider Möglichkeiten abwiegen und überlegen, was sich für Ihre Mauer am besten eignet. Bei Trockenmauern zum Beispiel ist eine spätere Bepflanzung möglich, da die einzelnen Steine gestapelt werden und die Zwischenräume anschließend mit Sand oder Erde gefüllt werden. Wir bieten eine große Auswahl an Trockenmauersteinen in unserem Shop an. Bei einer gemauerten Natursteinmauer sollte beachtet werden, dass der Mörtel sowohl für Naturstein als auch für die Verwendung im Freien geeignet ist. Gemauerte Natursteinmauern eignen sich besser für die Umrandung des Grundstücks, da sie stabiler sind als Trockenmauern.

 

Das richtige Material für die richtige Wirkung

 

Bei der Auswahl der Mauersteine sollten Sie bedenken, wie diese in Ihrer späteren Umgebung wirken sollen. Eignet sich eher ein helleres oder ein dunkleres Material? Bevorzugen Sie kleinere oder größere Steine? Wie hoch soll die Mauer werden? Mit all diesen Fragen im Hinterkopf können Sie sich die einzelnen Materialien genauer anschauen. Bei BioTopic bieten wir Ihnen die Auswahl zwischen sechs verschieden Materialen, die für Trockenmauern bestens geeignet sind. Dazu gehören Sandstein, Grauwacke, Muschelkalk, Gneis, Porphyr und Basalt. Sandstein strahlt zum Beispiel eine mediterrane Wirkung aus und Basalt wirkt sehr elegant. Elbtaler Sandstein wirkt sehr robust und beständig, während Grauwacke eine filigranere Oberfläche aufweist. Für gemauerte Natursteinmauern eigenen sich die Formatmauersteine am besten. Diese sind gleichmäßiger geformt und lassen sich somit gleichmäßiger mauern. Die beliebtesten Materialien sind hier Granit, Tuff und Sandstein. Verwirklichen Sie Ihre Vorstellungen mit der kompetenten Hilfe unserer Mitarbeiter und gestalten Sie Ihren Garten nach Ihren Wünschen!

Tags: , , , , , , , , , , ,