Natursteine bester Qualität – Eigener Natursteinbruch | Riesenauswahl

Sitzgruppen aus Naturstein

Posted on

Langlebig und pflegeleicht: Sitzgruppen aus Naturstein

Es gibt viele Gründe, sich bei der Wahl der Sitzgruppen im Garten für Möbel aus Naturstein zu entscheiden. Das erste Argument liefert die Haltbarkeit, denn Natursteine sind nahezu unverwüstlich und lassen sich auch nicht von der Witterung beeinflussen. Sie werden lange ewig Freude an diesen Sitzgelegenheiten haben. Neben der Pflegeleichtigkeit kommt ein weiter Vorteil hinzu, der dann an Bedeutung gewinnt, wenn sich Ihr Garten nicht unmittelbar am eigenen Haus befindet. Gemeint ist die Sicherheit vor eventuellem Diebstahl. Denn durch das hohe Eigengewicht wird es Dieben nahezu unmöglich gemacht unbemerkt Gartenmöbel aus Natursteinen zu entwenden. Sie werden feststellen, wenn Sie in den Angeboten der Natursteinmöbel für den Garten stöbern, dass die Sitzgruppen inklusive Gartenbänke auf alle Fälle in der Lage sind für eine optische Aufwertung im Garten zu sorgen. Gern können Sie sich ein Bild davon machen, wenn Sie den Onlineshop von unserer BioTopic GmbH besuchen. Optisch ansprechende Sitzgelegenheiten für den Garten aus Natursteinen werden Sie hier finden. Maximal Grünbelag oder leichter Schmutz können die Optik beeinträchtigen, beides lässt sich im Handumdrehen ohne viel Aufwand beseitigen.

Verschiedene Natursteinarten können zum Einsatz kommen

Für die Gartengestaltung mit Sitzgruppen aus Natursteinen gibt es heute tolle Möglichkeiten. Für die größtmögliche Langlebigkeit stehen natürlich Tische und Bänke, die komplett aus Stein bestehen. Aber auch hier gibt es Unterschiede, so gibt es auch für Natursteine gleich mehrere Arten, die für den Garten infrage kommen. Gartenmöbel werden heute aus Granit genauso angeboten wie aus Basalt, Kalkstein, Marmor oder sogar Schiefer. Wenn Sie sich für Sitzgruppen aus Granit und Basalt entscheiden, setzen Sie auf die Natursteine, die besonders hart und dadurch auch nur sehr gering anfällig für Flecken, für Verfärbungen oder auch für Kratzer sind. Bei Granitsteinen kommt hinzu, dass dieses Gestein auch eine geringe Empfindlichkeit gegenüber Säure hat.

Natursteine für Sitzgruppen können unterschiedlich bearbeitet werden

Die Natursteine für den Garten, die Sie für Ihre Sitzgelegenheiten einsetzen wollen, können heute auch in unterschiedlichen Ausführungen hinsichtlich ihrer Bearbeitung erworben werden. So gibt es polierte Natursteinmöbel, die nicht nur glänzen, sondern auch den Effekt erzeugen, dass die Farben verstärkt werden. Demgegenüber stehen matt geschliffene Natursteiene. Hier werden zum Beispiel Granitsteine geschliffen, um eine flache Oberfläche zu erreichen. Noch feiner als hier wird beim Polieren geschliffen. Etwas rauer sind die geflammten Natursteine. Hier kommt der Stein mit einer heißen Flamme in Berührung und wird anschließend gebürstet.

Es gibt tolle Gestaltungsmöglichkeiten

Wenn Sie sich für Sitzgruppen aus Natursteinen entscheiden, müssen Sie nicht unbedingt sich auf eine Gesteinsart festlegen. Empfehlenswert ist auch hier der Kontakt zum Fachbetrieb. Gern können Sie sich an unsere BioTopic GmbH wenden. Sprechen Sie mit uns über Ihre Vorstellungen, gern geben wir Ihnen entsprechende Tipps. So erfahren Sie auch, dass auch die Kombination unterschiedlicher Natursteinarten eine optisch sehr ansprechende Lösung ist. So kann ein Tisch aus Granit wunderbar neben Bänken aus Basalt aussehen. Aber nicht nur mehrere Gesteinsarten kann man auswählen, Sie haben auch die Wahl zwischen einer eher schlichten oder einer eher aufwendigeren Gestaltung. Wenn Sie in den Angeboten eine Farbe oder eine Form vermissen, sprechen Sie mit uns, denn auch Sonderanfertigungen sind möglich.

Ihr Ansprechpartner:
BioTopic GmbH Natursteine für den Garten
Westfalenring 12
D-45739 Oer-Erkenschwick
Tel: 0800 930091040
info@BioTopic.de
http://www.biotopic.de

Tags: , , , , , , , ,