Natursteine bester Qualität – Eigener Natursteinbruch | Riesenauswahl

Splitt und Schotter

Posted on

Gartengestaltung mit Splitt und Schotter aus Naturstein

Wer als Gartenbesitzer das Anlegen von einem Steingarten plant, wird sich unweigerlich mit Kies, Splitt und Schotter aus Natursteinen beschäftigen. Um alles schön auseinanderzuhalten zu können, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass Splitte genauso wie Schotter kantige, gebrochene Natursteine sind, wobei die kleineren Körnungen Splitte und die größeren Körnungen Schotter genannt werden. Als Kies hingegen werden die runden Natursteinschüttungen bezeichnet. Für den Steingarten werden gern Splitte und Schotter verwendet, als Kunde haben Sie auch bei uns im Onlineshop der BioTopic GmbH eine große Auswahl in dieser Hinsicht. Gern beraten wir Sie und checken gemeinsam mit Ihnen aus den verfügbaren Angeboten ab, was für Ihre Bedürfnisse und Wünsche eine optimale Lösung darstellt. Splitte gibt es in einer richtig großen Farbpalette. Zahlreiche Farbvarianten stehen den Interessenten zur Verfügung. Ob mediterrane Sorten, anthrazitfarbene Basaltsplitte, Splitte in roter und grüner Farbe sowie Farbkombinationen aus unterschiedlichen Splittsorten, Sie haben sehr viele attraktive Möglichkeiten für die Gestaltung von Ihrem Steingarten, aber auch für Ihre Gartenwege oder Ihre Einfahrt .

Splitt und Schotter optimal einsetzen

Splitte aus Naturstein punkten damit, dass eine relativ geringe Menge zur Deckung von Bodenflächen ausreichen. Darüber hinaus kann man auf Natursteinsplitt angenehmer laufen als auf Schotter oder auch auf Kies. Das ist der Tatsache geschuldet, dass sich die Splitte besser verzahnen. Auch die Pflegeleichtigkeit spricht für Splitte, Laub lässt sich sehr gut mit der Harke oder dem Laubgebläse entfernen. Schotter sind wiederum für größere Flächen gut geeignet. Wenn Ihr Steingarten eine sehr naturnahe Ausstrahlung bekommen soll, ist die Verwendung unterschiedlicher Größen aus demselben Naturstein zu empfehlen. Hier stehen die regionalen Splitte im Mittelpunkt, die häufig in sehr vielen Größen verfügbar sind. Damit lassen sich am besten und auch noch günstig Steingärten bauen. Dann kommt noch die gewünschte Bepflanzung hinzu und schon ist Ihr nächstes Highlight im Garten fertig.

Splittarten – Tipps vom Fachbetrieb

Der Yellow Sun Splitt ist hat sich als ideale Lösung für mediterrane Gärten etabliert und spricht die Gartenbesitzer an, die sich mit einer warmen Farbgebung sehr gut identifizieren können und wollen. Unsere Fachberater der BioTopic GmbH in Erkenschwick sehen die Vorteile dieser Natursteinsplitte auch in der Verfügbarkeit der vielen unterschiedlichen Körnungen, Sie können sich für sehr feinen Splitt genauso wie für große Felsstücke entscheiden, einer kreativen Gartengestaltung sind damit alle Türen geöffnet. Zu beachten ist, dass dieser Splitt zwar relativ gute Verwitterungs-Resistenz aufweist, die Steine können aber über die Jahre hinweg eine Grauschleier-Verdunkelung bekommen. Man kann aber einfach nur die oberste Schicht austauschen und schon hat man wieder die schöne und gewünschte Optik.

Sehr beliebt ist auch der Ravensburger Split

Der Ravensburer Splitt definiert sich als ein dunkler Kalksteinsplitt der mit einer weißen Marmorierung ausgestattet ist. Auch hier können Sie auf ein riesiges Größenspektrum zugreifen. Von Vorteil ist zusätzlich der günstige Preis für den Splitt. Festzustellen ist bei einem Einsatz, dass sich innerhalb von etwa drei bis sechs Jahren die Farbe verändert. Aus einem eher tiefen Anthrazit entwickelt sich eine mittelgraue Farbgebung. Die natürliche Optik des Steingartens bleibt dadurch aber gewahrt, also kein Grund für Veränderungen. Welche Möglichkeiten es noch gibt, Splitte für das Anlegen von Ihrem Steingarten zu verwenden, erfahren Sie, wenn Sie sich an unsere Fachberater wenden, sich in unserem Onlineshop umsehen oder unsere Ausstellung besuchen.

Ihr Ansprechpartner:
BioTopic GmbH Natursteine für den Garten
D-45739 Oer-Erkenschwick, Westfalenring 12
Tel: 0800 930091040, info@BioTopic.de
http://www.biotopic.de

Tags: , , , , , , , ,