Natursteine bester Qualität – Eigener Natursteinbruch | Riesenauswahl

Granit

Mit Fragen zu Terrassenplatten aus Feinsteinzeug können Sie sich jederzeit an unser kompetentes und freundliches Beratungs-Team wenden. Sie erreichen unsere Mitarbeiter direkt über unser neuen WhatsApp-Kundenservice unter:
© ASD Online Marketing UG
Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalte alle Neuigkeiten von „BioTopic Kundenportal“ direkt auf Dein Smartphone.

Granit definiert sich als Plutonit, einem sogenannten Tiefengestein, das nach dem Gott der Unterwelt Pluto bezeichnet wurde. Derartige Natursteine setzen sich aus Magma mit einem hohen Kieselsäuregehalt (die Formel hierfür ist SiO2) zusammen. Die Abkühlung geschah über mehrere Millionen Jahre. Durch diese von der Zeit her sehr schleichende Abkühlung konnten aufgrund von Anlagerungen und Anziehungskräften in der Schmelzphase Kristallstrukturen größerer Ausmaße gleichartiger Mineralien entstehen. Eine punktuelle Struktur des Gesteins war die Folge. Dabei kann man feststellen, dass je länger  die Abkühlung gedauert hat, umso grobkörniger das Gestein wurde. Geschuldet ist dies der Tatsache, dass den Mineralen mehr Zeit zur Verfügung stand, um sich in der Schmelze vereinigen zu können. Ein hervorragendes Demonstrationsbeispiel liefert hierzu der Baltic Braun Granit, der zum Teil Mineralansammlungen besitzt, welche die Größe einer Faust haben. Im Gegensatz dazu steht der feinkörnige Otello Granit, der zu den Steinen zählt, die wesentlich schneller erkaltet sind.

Granit ist nicht schwarz!

Festzustellen ist auch, dass echte Granite nie völlig schwarz sind. Geschuldet ist dies dem hohen Kieselsäuregehalt. So werden Granit-Gesteine niemals über eine mittelgraue Farbe hinausgehen. Viele Natursteinhändler bezeichnen zum besseren, einfacheren Verständnis für die Kunden jedes Tiefengestein als Granit, obwohl man diese Steine korrekt bezüglich des Kieselsäureanteils noch in Diorit, Syenit und Gabbro unterscheiden kann. Allerdings ist diese Vereinfachung keine wirklich bedeutende Irreführung, da die Eigenschaften der einzelnen Steine doch sehr ähnlich sind.

Zu bemerken ist auch, dass Granit nicht ausschließlich grau sein muss. Aufgrund gleichmäßig ablaufenden Oxidation der Eisenbestandteile können, hervorgerufen durch Witterungseinflüsse in den Vorkommen der Gesteine, auch optisch sehr ansprechende gelbliche Granite entstehen. Bekannt sind darüber hinaus auch viele Granite in einer eher rötlichen Farbgebung oder auch mit lediglich rötlichen Anteilen an den Mineralien, welche man an Flecken oder Punkte erkennt.

Granit und seine Eigenschaften

Zu den typischen Eigenschaften von Granit gehören in erster Linie der besondere Härtegrad, eine Haltbarkeit von einer nahezu unbegrenzten Dauer und eine enorme Pflegeleichtigkeit. Weiterhin kann man ihn sehr gut polieren. Neben diesen durchweg positiven Eigenschaften gibt es bei einzelnen Sorten auch einige weniger positive Eigenschaften. Dazu zählt eine Anfälligkeit gegen Rost durch Verwitterung der Anteile an Eisen genauso wie Wasserflecken aufgrund einer relativ  hohen Aufnahme von Wasser. Bekannt sind auch bei einigen Graniten mechanische Beeinträchtigungen aufgrund unsichtbarer Risse. Unsere Kunden machen wir sowohl mit den positiven wie mit den negativen Eigenschaften vertraut, so dass sie sich im Vorfeld selbst ein Bild machen können. Stein ist nun einmal ein typisches Naturprodukt mit Toleranzen in seinen Eigenschaften und seinem optischen Erscheinungsbild.

Produkte aus Granit

Produkte aus Granit bestimmen unserer Sortiment für den Außenbereich, und sind daher sehr häufig anzutreffen. So werden Sie Palisaden, Pflastersteine und Terrassenplatten genauso bei uns finden wie Blockstufen und Granit-Kantensteine. Das ist aber noch nicht alles, auch viele unserer Splitte, Kieselsteine und Dekorationen bestehen aus Granit. Weil der Abbau in großen Blöcken vorgenommen wird, können wir auch sehr große, einteilige Dekorationen anbieten, machbar sind auch großformatige Zuschnitte wie sehr lange Blockstufen. Obwohl die meisten Produkte ausschließlich maschinell bearbeitet werden, wäre bei den feinkörnigen Arten sogar eine Bearbeitung von Hand möglich. Sehen kann man das noch bei gespaltenen Artikeln wie Palisaden. Dennoch ist auch in den Ländern, die als typische Importländer für Granit bekannt sind, das Handwerk rückläufig.
 

Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalte alle Neuigkeiten von „BioTopic Kundenportal“ direkt auf Dein Smartphone.

WIR SIND FÜR SIE DA! KONTAKTIEREN SIE UNS.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Ort

Ihre PLZ

Ihre Nachricht

Durch die Auswahl stimme ich der Freigabe zur Nutzung meiner Formularantworten zu. Ich kann meine Entscheidung jederzeit widerrufen.


Oder rufen Sie uns direkt an.

02058 / 9754685