Natursteine bester Qualität – Eigener Natursteinbruch | Riesenauswahl

Quarzit

Quarzite sind umgewandelte Sandsteine, welche aufgrund von hohem Druck und hoher Temperatur in der Erdkruste einer Umwandlung unterzogen wurden. Das Ergebnis ist eine überwiegend eindeutige Material-Schichtung, die zu einer einer sehr guten Spaltbarkeit führt. Auf den gespalteten Flächen ist häufig Glimmer wie Muskovit zu erkennen, optisch ansprechende Reflektionen kommen hier zustande. Im Unterschied zum puren Sandstein bilden sich beim Quarzit sowohl reine, kristalline Strukturen als auch spürbar glattere Schichten, die Ähnlichkeit zum Schiefer haben. Farblich zeigen sich diese Steine sehr flexibel. So sind viele schöne Quarzite in den mediterranen gelblichen oder rötlichen Farben bekannt, die für ein lebendiges Farbspiel stehen. Es gibt aber auch völlig weiße Steine und auch Quarzite in bläulichen und auch grün-gelblichen Farbgebungen.

Produkte aus Quarzit

Bei uns können Sie vor allem brasilianische Quarzite erwerben, die aus der Gegend um Sao Tome herum stammen. Diese Steine sind bei uns in drei Farbsortierungen erhältlich, in Weiß, in gelblicher sowie rötlicher Farbe. Besonderes gefragt sind die Platten aus Quarzit als Polygonalplatten. Sie zeichnen sich durch sehr ebene Spaltflächen aus und überzeugen mit einer attraktiven, leicht glänzenden Oberfläche. Bei diesen Bruchplatten ist das Preis-Leistungsverhältnis nicht nur moderat, sondern sehr gut, weil man die Bruchplatten nicht aus Blöcken direkt entstehen lässt. Hier werden zunächst große Platten von  kleineren Blöcken abgespalten. Daraus entstehen mittels gezielter Schläge unmittelbar die fertigen Bruchplatten. Das erklärt auch, warum Bahnenware und Formatplatten in den Abmessungen von 40 x 60 Zentimeter oftmals nur eingeschränkt verfügbar sind. Bei den kleinen Rohstücken gibt es eben auch sehr viel Reste. Bei festen Formaten bieten wir die Steine mit geschlagenen, rustikalen Kanten an. Wir können Ihnen auch gesägte Bahnenware anbieten, wollen Ihnen nicht verschweigen, dass Sie hier mitunter doppelt so viel bezahlen müssen wie Bruchplatten. Dennoch ist diese Ware sehr beliebt und wird sehr oft im Wellnessbereich, auf Terrassen, aber auch im Innenbereich verwendet.

Der wahrscheinlich pflegeleichteste Stein ist der Alta Quarzit

Als Sonderfall unter den Quarzit-Steinen gelten die Glimmer Quarzite. Hier wurden tonhaltige Sandsteine einer Umwandlung unterzogen, dabei konnten sich Glimmerschichten von extremer Stärke bilden. Seit Jahren bekannt und beliebt ist unter diesen Steinen der Alta Quarzit. Typisch für dieses Material ist die enorme Pflegeleichtigkeit und Haltbarkeit bei einer sehr geringen Feuchtigkeitsaufnahme. Der Alta Quarzit kommt sowohl als Polygonalplatte als auch als Bahnenware in unterschiedlichen Breiten der Bahnen zum Einsatz. Er hat insgesamt einen sehr guten Ruf. Bei der Verlegung sollten Sie allerdings geeignete Haftbrücken einsetzen, normale Mörtel haften bei diesem Gestein nicht ausreichend. Eine Terrasse aus Alta Quarzit wird bei fachgerechter Verlegung so gut wie keine Verschleiß-Erscheinungen hervorbringen und hält auf alle Fälle viel länger als jeder errichtete Unterbau und auch als jede Fuge.