Natursteine bester Qualität – Eigener Natursteinbruch | Riesenauswahl

Findlinge

Bei Fragen zum Thema Findlinge können Sie sich jederzeit an unser kompetentes und freundliches Beratungs-Team wenden. Sie erreichen unsere Mitarbeiter direkt über unser neuen WhatsApp-Kundenservice unter:
© ASD Online Marketing UG
Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalte alle Neuigkeiten von „BioTopic Kundenportal“ direkt auf Dein Smartphone.

Lange Reise – Von Skandinavien nach Deutschland

Als Findlinge bezeichnen wir naturrunde Steine, die z.B. durch die letzte Eiszeit ihren Weg zu uns nach Deutschland gefunden und die sich auf Ihrem Weg aus Skandinavien durch den Transport von Gletschern von eckigen Felsen in abgerundete Findlinge verwandelt haben. Solche Findlinge finden sich oft als Einzelstücke irgendwo in der Natur oder auch oft speziell an öffentlichen Plätzen, wohin sie dann allerdings natürlich durch Menschen transportiert wurden. Eigentlich wird der Begriff Findling erst ab einem Volumen von ca. 1m³ verwendet, im Volksmund und in der täglichen Arbeit mit Naturstein werden aber auch naturrunde Steine von 20-50cm oftmals schon als Findlinge bezeichnet, um sie von den scharfkantigeren Felsen zu unterscheiden.

Wo kommen Findlinge her?

Neben solchen einzeln auftretenden Findlingen gibt es auch z.B. in Polen ganze Moränen mit Findlingen bzw. Kieseln. Hier haben sich dann größere Mengen an unterschiedlich gerundeten Steinen abgesetzt und können jetzt ähnlich wie in einem Kieswerk gewonnen werden. Zu erkennen sind solche Findlingslagerstätten an der Mischung von verschiedenen Graniten und Gneisen aus typisch skandinavischen Materialien. Bei langjährig freiliegenden Findlingen findet man typische Verwitterungsspuren wie Ausrostung von Eisenbestandteilen und dadurch entstehende Fehlstellen in der Oberfläche und eine meist gelblich, rötlich bis bräunliche Farbe durch oxidative Prozesse.

Naturstein-Findlinge lassen sich sehr gut in der Gartengestaltung einsetzen und haben durch den recht einfachen Gewinnungsprozess ein gutes Preisleistungsverhältnis.

Hier einige typische Einsatzmöglichkeiten für Nordische Gletscherfindlinge verschiedener Größen:

  • Findlinge aller Größen von 30cm-150cm lassen sich in Hausgärten flexibel einsetzen. Egal ob die Grundstücksgrenze gegen überfahren durch einen großen Findling gesichert werden soll, oder ob nur ein oder mehrere Findlinge aus optischen Gründen in Beete integriert werden, Findlinge lassen sich wegen Ihrer schönen, gefälligen Form und der natürlichen Farbgebung in viele Gartenkonzepte integrieren. Auch in Steingärten passen die runden Steine sehr gut und gestalterisch sehen z.B. Dreiergruppen aus verschieden großen Steinen sehr gut aus.
  • Am oder Im Wasser kommen Findlinge auch gut zur Geltung, da sie ja nicht nur durch Gletscher, sondern auch durch dauerhaften Wasserschliff entstehen können und sie auch an vielen Küsten, Ufern und Flüssen zu finden sind. Gut eingesetzt, können mit Granitfindlingen sehr schöne Bachläufe modelliert oder auch sehr große Teichanlagen verschönert werden. Kombiniert mit Kies entstehen so naturnah gestaltete Wasserwelten.
  • Eine typische Anwendung für kleinere Findlinge sind Friesenwälle. Diese bestehen je nach Region, Größe und Bauart oftmals aus Findlingen der Größe 20-50cm, da diese dann noch per Hand verbaut werden können. Es gibt aber auch größere Anlagen, die mit Größen von 70-110cm errichtet wurden, was aber nur bei Höhen ab ca. 2m einen Sinn ergibt. Friesenwälle sind komplette Mauern aus Findlingen. Sie werden aus Stabilitätsgründen zum Hang hin geneigt und stehen im Regelfall nicht frei. Ursprünglich wurden solche Wälle auch beidseitig mit unsortierten Steinen belegt und freistehend gebaut, ähnlich eines Dammes. Heutzutage werden sie allerdings aus rein optischen Gründen eingesetzt, wofür der freistehende Bau zu aufwendig ist. Er kostet viel Tiefe und findet in Westdeutschland kaum Berücksichtigung. Friesenwälle aus Findlingen werden meist als Trockenmauer d.h. ohne Mörtel, nur mit Boden gebaut. Es gibt aber auch gemörtelte Bauarten, die komplett verfugt werden.
  • Auch als Quellsteine werden Findlinge oft eingesetzt. Mit einer Bohrung versehen, hat man einen sehr natürlichen Gartenbrunnen als Wasserspiel, der sowohl in jeden Steingarten passt oder auch als freistehendes Einzelstück an öffentlichen Plätzen beeindruckt. Wir sind in der Lage Ihnen jeden Findling, den Sie in unserer Ausstellung sehen, auch bohren zu lassen, um ihn als Wasserspiel nutzen zu können. Außerdem bieten wir kleinere Findlinge fertig gebohrt als Quellsteine an. Mehr Informationen hierzu finden Sie in der Kategorie Quellsteine.

Ein Findling für die Gartengestaltung

Wie Sie sehen sind Findlinge eine gute Wahl für den Gartenbau und die Gestaltung mit Natursteinen. Wir führen verschiedene Standartsortierungen und sind auch in der Lage, sehr große Einzelstücke oder auch einen besonders selektierten Findling für Sie zu bestellen. Obwohl die Verwendung von Findlingen in Westdeutschland nicht so stark verbreitet ist wie im Norden, sollte man sie doch für die Gestaltung von natürlichen Gärten, Teichen oder für einen Friesenwall kennen und für das eigene Projekt in Betracht ziehen.

Kontaktieren Sie uns jetzt | Sie erhalten eine völlig kostenfreie, fachkompetente und schnelle Beratung:

WIR SIND FÜR SIE DA! KONTAKTIEREN SIE UNS.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Ort

Ihre PLZ

Ihre Nachricht

Durch die Auswahl stimme ich der Freigabe zur Nutzung meiner Formularantworten zu. Ich kann meine Entscheidung jederzeit widerrufen.


Oder rufen Sie uns direkt an.

02058 / 9754685